La petite Charlotte dans une grande ville dans la belle France
 



La petite Charlotte dans une grande ville dans la belle France
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 

Links
  Bilder

Letztes Feedback


https://myblog.de/charlie.in.montpellier

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Zweitens


Soooo - erneut ein kleiner Bericht aus la France

Ich hab den eigentlich längsten Schultag der Woche hier in Frankreich zum ersten Mal hinter mir. Heute war er aber gar nicht so lange, wie sonst. Normalerweise habe ich von 8-18 Uhr schule - 10 Stunden!!! Und zwar wirkliche 10 Stunden! Aber weil meine Klasse heute von 16-18 Uhr "bac blanche en maths" geschrieben hat, hatten wir Deutschen früher aus. Bac blanche ist eine Klausur, die aufs Abi vorbereiten soll und in der so ein paar Abi-Aufgaben drankommen. Aber was die hier in Mathe machen! Mon Dieu, das kann ja sogar ich Wachstum... und auch noch nur 2 Arten! Damit hab ich mich letztes Jahr für die ZK mitrumgeplagt... aber in dem Jahrgang vorm Abi? Hmm.. ich sollte wahrscheinlich nichts sagen, ich bin eben im Literatur-Kurs!

Gestern war ja Mittwoch - das heißt Schule nur bis um 12 und danach geht jeder in die Stadt! Und weil wir so Glückspilze sind hatten wir auch noch blauen Himmel und Sonnenschein! ooooh es war so schön Naja, ich sollte von vorne anfangen, der Tag ist schlecht gestartet, Joe und ich hatten eine Panne mit dem Scooter irgendwo mittendrin und standen dann um kurz vor 8 an der Straße und haben auf Joes Papa gewartet, bis er dann kam und uns in die Schule gebracht hat... war also ziemlich en retard und hab keinen sehr guten Eindruck beim Lehrer hinterlassen :D Und als er Valerie und mich dann später auch noch wegen was aus der Deutschen Geschichte gefragt hat und wir keinen blassen Schimmer hatten, hat sich der Eindruck noch verstärkt... aber egaal

JEdenfalls haben wir dann den Nachmittag so richtig genoßen! Sind in die Stadt gefahren und haben uns mit Joes Freunden getroffen. Die sind echt lustig und sehr nett, aber es war echt schwer, ihnen zu folgen. Die reden so unglaublich schnell und eben auch mit umgangssprachlichen Wörtern, die ich einfach nicht kenne, da schaltet der Kopf nach 20 Minuten einfach ab und man guckt in der Gegend rum<img xsrc=. Aber hier in Montpellier gibt es ja wirklich sooo viel zu gucken, die Stadt ist ein Traum! Am Mittwoch war so viel los auf den Straßen, das kriegt man in Karlsruhe auch bei nem Volksfest nicht hin! Überall junge Leute, die durch die Straßen laufen, in Cafés sitzen, reden, lachen, Spaß haben... das ist wirklich einfach nur cool! Und die Stadt ist halt total verwinkelt und so, überall kleine Gässchen, tolle alte Häuser, ein Platz nach dem anderen, überall die bunte Tram... einfach toll! Ich werde es hier noch so richtig genießen können

Mit den beiden Deutschen (Valerie und Jaqueline übrigens^^) haben wir dann noch ein bisschen sightseeing gemacht, waren auf so nem riiiiesigen Platz ganz am Ende des Stadtzentrums. Ich muss gestehen, ich weiß nicht wie der Platz heißt, aber da ist ne große Statue und ein Torbogen und Wiesen und ein Park angelegt und so... und er ist von einem niedrigen Geländer umgeben, auf dem die Leute dann saßen oder lagen und über ganz Montpellier geguckt haben. Von dort ist der Blick wirklich wunderschön! Man kann sogar das Meer sehen <img xsrc=

Und zu heute gibt es nicht viel zu sagen: Schule Schule Schule Schule! Aber es war ganz witzig, wir hatten unseren Spaß eigentlich. Auch wenn man dann um halb 3 echt nur noch völlig fertig im Unterricht sitzt. Wir Deutschen sind das ja nicht gewöhnt, das ist so schrecklich. Dann würde man am liebsten einschlafen!

Morgen schreib ich eine Spanischarbeit :D Mal schauen was das wird, hab ich heute mitbekommen, aber ist bestimmt ganz okay. Die haben 2 Bilder von Goya in den letzten Tagen besprochen und darüber schreiben sie jetzt, mal schauen wieviel ich da morgen hinkrieg!

Ich hoffe es geht euch allen in Deutschland auch gut

Bisous!

 

 

5.2.09 19:30
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen
s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung